Kugel werfen statt schießen

17 Jugendliche rund um unsere amtierenden Jungschützenkönigin wechselten letzte Woche kurzfristig die Sportart. Neben großem Spaß war der Abend auf der Bowling Bahn auch noch von Erfolg gekrönt.

Die Jugend unserer Bruderschaft belegte im Bowl-Position in Kerpen gleich drei Bahnen und kämpfte bei diversen Spielen um jeden Strike. Darunter auch unsere amtierende Jungschützenkönigin Katrin Schmitz.

Das Bowling Team mit Jungschützenkönigin Katrin und Jugendleiterin Kirsten
Das Bowling Team mit Jungschützenkönigin Katrin und Jugendleiterin Kirsten

Besonders beim Spiel „Autorennen“, welches über alle Bahnen geht, wurde der Teamgeist unserer Jugendlichen gefordert. Das gezeigte Engagement wurde prompt belohnt: Gleich zwei der Spiele wurden gewonnen und sorgten für ausgelassene Stimmung.

Jugend der Bruderschaft beim Bowling
Jugendausflug zur Bowlingbahn

Und seit wenigen Minuten heißt es erneut "Bruderschaft op Jöck". Mehr als 20 Kinder und Jugendliche sind samt unseren amtierenden Jugendmajestäten, unserer Jugendleiterin sowie dem Betreuerteam zur diesjährigen Ferienfreizeit nach Hellenthal aufgebrochen. Folgt uns auf Facebook, Twitter oder Instagram um auf dem Laufenden zu bleiben.

Gruppenfoto Jugend der St. Seb. Bruderschaft Gymnich
Gruppenfoto vor der Abfahrt zur Ferienfreizeit

Das könnte dich auch Interessieren: