Landeskönigsschießen - 17.02.2019 - 10:00 Uhr

Am 17. Februar 2019 ist die St. Sebastianus Bruderschaft Gymnich 1139 e.V. Ausrichter des 43. Landeskönig- und 29. Landesjugendkönigschießens des Rheinischen Schützenbundes e.V. 1872 und erwartet voller Freude viele Majestäten mit ihren Vereinsvertretern.

47 Bezirks- und Kreiskönige sowie 33 Bezirksjugend- und Kreisjugendkönige aus den 16 Bezirken im Gebiet - von Bocholt im Norden bis Trier im Süden, Aachen im Westen und Altenkirchen im Osten – kommen in Gymnich zusammen, um auf den elektronischen Luftgewehranlagen die oder den besten Schützen zu ermitteln. Die Gymnicher Bruderschaft drückt an diesem Tage besonders ihrem Jungschützenkönig, Steffen Klein, die Daumen, der sich durch seinen Erfolg als Kreisjugendkönig Ende November, ebenfalls auf dem Schießstand in Gymnich, für diesen traditionellen Wettbewerb qualifiziert hat.

Die Proklamation der neuen Könige ist ab 15 Uhr vorgesehen. Die siegreichen Schützen dürfen als Landeskönig bzw. Landesjugendkönig 2019 den Rheinischen Schützenbund e.V. 1872 für ein Jahr repräsentieren und anlässlich des 61.Deutschen Schützentages am 27. April am Bundeskönig- und Bundesjugendkönigschiessen des Deutschen Schützenbundes (DSB) in Wernigerode (Landesschützenverband Sachsen-Anhalt) teilnehmen.

Ort: Bruderschaftshaus und Schießstand