Ausflug ins Irrland

  • 10. April 2017
  • Jugend
  • ca. 1 Minute
  • Stefan

Unsere Jugendabteilung hat am Wochenende einen Familienausflug zur Bauernhof-Erlebnisoase nach Kevelaer unternommen. Bei bestem Wetter konnten Groß und Klein einen schönen Tag erleben.

Am Sonntag um 10:00 Uhr trafen sich die Ausflügler in der Nähe von Kevalaer zum Familienausflug ins Irrland. Der rund 300.000 Quadratmeter große Freizeitpark existiert seit nun 19 Jahren und steht in diesem Jahr unter dem Motto "Berge und mehr".

Strohballenklettern im Irrland
Hohe Berge aus Stroh warteten auf mutige Bezwinger

Die Kinder und Jugendlichen konnten gemeinsam mit den Eltern den riesigen Park erkunden. So wurde unter anderem mit dem Floß gefahren, Kühe gemolken, im Stroh getobt und kleine Kälbchen und Ferkel bestaunt. Auf den bereitstehenden Grills im Park wurde zum Mittag gemeinsam gegrillt.

Dank guter Planung und den sommerlichen Temperaturen kamen auch die mitgebrachten Badesachen auf den zahlreichen Wasserattraktionen zum Einsatz. Ob Superrutschen oder Löschwagenduschen - für jeden war etwas dabei.

Familienausflug ins Irrland
Familienausflug ins Irrland

Zum Abschluss gab es für die erschöpften Besucher noch ein leckeres Eis, bevor es um 16:00 Uhr zurück nach Hause ging.

Das könnte Dich auch interessieren

Erstes Schießtrainingslager für Kinder und Jugendliche

vor 2 Jahren Jugend

Vergangenes Wochenende nutzte unsere Jugend das Bruderschaftshaus für ein Trainingslager. Unter fachkundiger Anleitung der "alten Hasen" wurde der Umgang mit Luft- und Kleinkalibergewehr geübt.

weiterlesen

Jugendabteilung freut sich über Spende

vor 3 Jahren Jugend

Unser altes Königspaar lobte während des Bruderschaftsfests einen Schätzwettbewerb zu Gunsten unserer Jugend aus. Viele Tipps wurden abgegeben, doch nur einer lag nur 14 Kronkorken über dem tatsächlichen Ergebnis.

weiterlesen

Rosen Schnitzeljagd und Fleischwurst

vor 6 Monaten Jugend

Trotz fortschreitender Impfkampagne und sich bessernder Inzidenzwerte fallen auch in diesem Jahr die Erftstädter Schützenfeste der Corona-Pandemie zum Opfer. So auch unser eigentlich heute beginnendes Bruderschaftsfest. Dennoch haben wir an diesem Wochenende einige kleine Programmpunkte.

weiterlesen