Après Ski in Gymnich

  • 23. Februar 2020
  • Allgemein
  • ca. 2 Minuten
  • Stefan

Mit einem tollen Karnevalswagen bereicherte unsere Wagenbaugruppe heute Nachmittag erneut den Gymnicher Karnevalszug. Höchste Zeit einmal hinter die Kulissen zu blicken.

Après Ski in Gymnich
Karnevalswagen 2020 St. Seb. Bruderschaft Gymnich
Après Ski in Gymnich

Bereits seit vielen Jahren ist der Karnevalswagen unserer Bruderschaft nicht mehr aus dem Gymnicher Karnevalszug wegzudenken. In diesem Jahr waren 22 Leute am Start, die mit großem Arbeitseinsatz, viel Kreativität und noch mehr Herzblut den Wagen geplant und gebaut haben. Wir wollen einmal zeigen, was hinter den Kulissen passiert.

Jedes Jahr am 01. November trifft sich die Truppe zum ersten Mal für die kommende Session. In mehr oder minder langen Brainstormings und Diskussionen wird zunächst das Motto der Gruppe festgelegt. Was einfach klingt, ist nicht selten die größte Herausforderung. Originell und umsetzbar muss es sein; Dazu müssen die unterschiedlichen Vorstellungen innerhalb der Gruppe übereingebracht werden.

Ist ein Motto gefunden, geht es an die Umsetzung. Zu Anfang jeden Samstag, später auch zweimal pro Woche, wollen Balken, Holzplatten und literweise Farbe zu einem ansehnlichen Kunstwerk verarbeitet werden. Da kommen der Gruppe die unterschiedlichen handwerklichen Geschicke der Mitglieder zu Gute.

Liebevoll werden die Schilder für den Karnevalswagen bemalt

Obwohl der Wagen in einer Halle gebaut wird, macht das Wetter aber hin und wieder die gefassten Pläne zu Nichte. So wird bei kalten Temperaturen kurzerhand improvisiert und zum Beispiel ein Wohnzimmer zur Malstube umfunktioniert. Und das dies gut funktioniert, hat man in den vergangenen Jahren gesehen. Jäger, Rennfahrer und Astronauten waren nur einige der tollen Ideen, welche die Karnevalsgruppe umgesetzt hat. Lieblingswagen von allen ist und bleibt aber der Gaffel-Wagen aus dem Jahr 2017. Ein besonders gelungenes Exemplar. So ist man sich einig: Trotz der vielen Arbeit ist es ein tolles Erlebnis mit dem Wagen am Karnevalszug teilzunehmen.

Lieblingswagen der Wagenbaugruppe
Everbody's Darling: Der Gaffelwagen aus 2017 ist der eindeutige Favorit in der Karnevalsgruppe.

Samstags steigt spätestens beim Beladen des Wagens die Vorfreude in der Gruppe, bevor es Sonntags nach dem Schminken und einer leckeren Pizza dann endlich losgeht: Stammfahrer Clemens holt die Truppe im Ort ab und sorgt für einen sicheren Transport durch Gymnich.

Aus dem Archiv: Einige der tollen Wagen unserer Bruderschaft

Aber nicht nur die Bautermine verbinden die Gruppe. Auch außerhalb der Session gibt es gemeinsame Aktivitäten. Es gibt z.B. einen festen Termin zum Grillen im Sommer und einen Ausflug, wie eine Fahrrad-Tour oder der Besuch eines Brauhauses im nahen Köln.

Ausflug zum Kölner Oktoberfest
Ausflug der Karnevalsgruppe zum Kölner Oktoberfest

Das könnte Dich auch interessieren

Hoffnung, die trägt

vor 1 Jahr Allgemein

Heute ist der 1. Advent. An diesem besonderen Tag, der unter anderem den Beginn der Vorweihnachtszeit markiert, möchten wir auf ein tolles Musikstück des Chors Neue Wege hinweisen.

weiterlesen

Spende an SKM

vor 2 Jahren Allgemein

Im Rahmen des Bruderschaftsfestes konnten wir gemeinsam mit der Blaskapelle Hürth-Hermülheim die auf der Echte-Fründe-Party gesammelten Spenden an den Sozialdienst Katholischer Männer für den Rhein-Erft-Kreis e.V. (SKM) übergeben.

weiterlesen

Knappe Entscheidung im Finale

vor 2 Monaten Allgemein

Für die letzten beiden Tage haben wir die Sportart gewechselt. Denn nach 2 Jahren Corona bedingter Abstinenz, hieß es beim SV Erfa 09 endlich wieder „Unser Dorf spielt Fußball“.

weiterlesen