Unsere neuen Majestäten

Gestern wurden die neuen Majestäten unserer Bruderschaft ermittelt. Beim Vogelschießen auf unserem Hochstand wurde Ehrenkönig, Jungschützenkönig und König ausgeschossen. Für die Jugendmajestäten stand der kleine Hochstand sowie die RIKA-Anlage zur Verfügung.

Majestäten 2018/2019
Die neuen Majestäten v.l.n.r Jungschützenkönig Steffen Klein mit Katrin Hoffsümmer, König Christoph Dreßen mit Carmen Schidelko, Ehrenkönig Chris Bergau, Schülerprinzessin Hanna Schorn, Bambiniprinzessin Mira Segschneider

Auf unserer Rika-Anlage konnte sich Mira Segschneider gegen ihre Mitstreiter durchsetzen und wurde neue Bamibiniprinzessin.

Das Ehrenkönigsschießen auf dem großen Hochstand machten Königsadjudant Karl Bongard und Chris Bergau unter sich aus. Mit dem 55. Schuss konnte schließlich Chris Bergau den Vogel von der Stange schießen und wurde somit neuer Ehrenkönig unserer Bruderschaft.

Ein Familienduell gab es beim Jungschützenkönigsschießen. Nina Vering und Cousin Steffen Klein sorgten für Spannung am großen Hochstand. Zur rechten Zeit fiel das Los auf Steffen Klein, der den Vogel mit dem 42. Schuss von der Stange holte und unsere Bruderschaft nun für ein Jahr als Jungschützenkönig repräsentieren darf. Er tritt damit in große Fußstapfen, denn fast auf den Tag genau vor 30 Jahren wurde sein Vater Peter Klein Jungschützenkönig und vor 40 Jahren sein Opa und ehemaliger Präsident Engelbert Klein König.

Christoph Dreßen trat als alleiniger Anwärter auf das Amt des Königs an. Mit dem 51. Schuss gelang es ihm, den Vogel final zu treffen und sich das Amt des Königs zu sichern. Nicht nur unsere Bruderschaft freut sich mit ihm, sondern auch der Spielmannszug Tambourcorps Neuwerk 1915 e.V. aus seiner alten Heimat. Mit einem tollen Ständchen, bei dem Dreßen dirigieren durfte, sorgten sie für tolle Stimmung am Hochstand.

Wie auch im letzten Jahr erwies sich der Vogel beim Schülerprinzenschießen am widerstandsfähigsten. Nach dem zunächst bereits der Großteil des Holzvogels von der Stange fiel, sorgte ein kleiner Rest für Nervenkitzel. Erst nach dem 142. Schuss löste sich auch dieser von der Stange. Neue Schülerprinzessin wurde Hanna Schorn, die im letzten Jahr unsere Bambiniprinzessin war.

Nach der Vorstellung der Majestäten und Einbruch der Dunkelheit, folgte ein stimmungsvoller Zapfenstreich, dargebracht von der Blaskapelle Hürth-Hermülheim und dem Tambourcorps Neuwerk. Bei bestem Wetter fand anschließend das große Königsfeuerwerk zu Ehren der neuen Majestäten statt.

Wir gratulieren den Majestäten auf das Herzlichste und wünschen ein unvergessliches Jahr an der Spitze unserer Bruderschaft!


Das könnte dich auch Interessieren: