Abschluss der Vereinsmeisterschaft

Am Freitag fand die diesjährige Vereinsmeisterschaft mit dem Finale in der Disziplin Kleinkaliber aufgelegt ihren Abschluss. Auch das Finalschießen des Familienpokals wurde an diesem Wochenende ausgetragen.

Finalschießen Vereinsmeisterschaft

Nach drei Wochen stehen sie nun fest: Die neuen Vereinsmeister unserer Bruderschaft. In insgesamt 14 unterschiedlichen Kombinationen von Disziplinen und Altersklassen traten die Mitglieder gegeneinander an.

Vereinsmeister der St. Seb. Bruderschaft Gymnich 1139 e.V.
Ein Teil der neuen Vereinsmeister unserer Bruderschaft

Nach den bereits durchgeführten Finalschießen wurde am Freitag in zwei weiteren Gruppen das Finale ausgetragen. Bei den Senioren konnte sich Peter Nothhelfer nach einem guten Vorergebnis mit dem Kleinkaliber aufgelegt auch im Finale behaupten. Das gleiche Bild zeigte sich in der Altersklasse. Hier startete Hans-Rainer Himpler mit dem besten Vorergebnis ins Finalschießen und konnte dort seinen Vorsprung weiter ausbauen.

Finalteilnehmer Kleinkaliber aufgelegt
Finalteilnehmer beim Kleinkaliber aufgelegt

Eine vollständige Ergebnisliste gibt es wie immer als PDF zum Download. Wir gratulieren allen neuen Vereinsmeistern und wünschen ein gutes Meisterschaftsjahr.

Vereinsmeister der St. Seb. Bruderschaft Gymnich 1139 e.V.
(v.l.n.r) Hans-Josef Axer, Dirk Bernartz, Anna Hellmann und Chris Bergau

RSB Familienpokal

Auch der Samstag stand im Zeichen des Schießsports. Auf unserer elektronischen Luftgewehrbahn wurde das Finale des RSB Familienpokals ausgetragen. Die Leitung übernahm Vanessa van Loon, Damenleiterin des Bezirks Bonn, mit Unterstützung von Schießmeister Hans-Josef Axer.

In den drei Klassen LG freihand/LG aufgelegt bzw. LP freihand/LG aufgelegt, LG freihand und LG aufgelegt traten die zwölf bestplatzierten Paare gegeneinander an. Darunter unter anderem das Ehepaar Beate und Michael Kratz, das sich gleich für alle drei Disziplinen qualifizieren konnte.

Finalschießen RSB Familienpokal
Finalschießen des RSB Familienpokals auf unserer elektronischen Luftgewehrbahn

Wie im Finale unserer Vereinsmeisterschaft waren jeweils 10 Schuss abzugeben. Dabei wurde auch die Zehntelwertung berücksichtigt. Besonders spannend ging es im Finale der Disziplin LG aufgelegt zu. Dort lag der Unterschied zwischen den ersten beiden Plätzen bei gerade einmal fünf Zehnteln.

Die noch geheimen Gewinner werden am 25.11.17 auf dem Bezirksball im Bruderschaftshaus bekanntgegeben.


Das könnte dich auch Interessieren: