Zwischenstand zur Vereinsmeisterschaft 2017

Die ersten Tage unserer diesjährigen Vereinsmeisterschaft sind vorüber. In verschiedenen Disziplinen konnten in mitreißenden Wettkämpfen bereits die ersten neuen Vereinsmeister ermittelt werden.

Besonders bei den Damen und Herren sorgte ein spannendes Finale für Aufregung und brachte ein nicht erwartetes Ergebnis. Mit deutlicher Führung ins Finale gestartet, verspielte Thomas Vieth mit dem siebten Schuss seine Chance auf die Vereinsmeisterschaft. Seine 8,8 ermöglichte es dem bis dahin zweit platzierten Hans-Rainer Himpler an Thomas Vieth vorbeizuziehen. Dieser behielt die Nerven und gab die Führung bei den noch folgenden drei Schüssen auch nicht mehr ab.

Starter der Vereinsmeisterschaft 2017
Starter bei der Vereinsmeisterschaft 2017

Ein hin und her bot sich im Finale der Senioren. Karl Bongard und Peter Nothhelfer wechselten laufend die Platzierung. Letzterer konnte sich nach einem Patzer von Karl Bongard beim sechsten Schuss schließlich durchsetzen. Mit einem Finalergebnis von 103,1 gegenüber 129,9 sicherte sich Peter Nothhelfer die Vereinsmeisterschaft.

Wenn es auch nicht für die Vereinsmeisterschaft gereicht hat, glänzte Michael Fuß mit der schönsten Zehn. Mit einer nahezu perfekten 10,9 zog dieser die Blicke der Zuschauer auf die Bildschirme der vollelektronischen Schießanlage.

Beste Zehn des Tages
Michael Fuß mit der schönsten Zehn des Tages

Am 03.11.2017 gibt es in der Disziplin KK aufgelegt noch ein weiteres Finalschießen. Im Anschluss findet die Siegerehrung der gesamten Vereinsmeisterschaft statt. Alle Interessierten sind herzlich Willkommen.


Das könnte dich auch Interessieren: