Bruderschaft gratuliert ihrem Protektor

  • 07. Juli 2015
  • Allgemein
  • ca. 1 Minute
  • Stefan

Am 4. Juli feierte Franz Josef Graf Beissel von Gymnich, Protektor der Bruderschaft Gymnich, seinen 70. Geburtstag auf Schloss Satzvey. Die St. Sebastianus Bruderschaft reiste mit rund 50 Mitgliedern an, um ihrem Protektor zu gratulieren.

Seit mittlerweile 20 Jahren ist Franz Josef Graf Beissel von Gymnich Protektor der Bruderschaft. „Wir hoffen und wünschen uns, dass wir in fünf Jahren gemeinsam dann ihr silbernes Protektorat feiern können,“ gratulierte Jakob Flohr, Präsident der Bruderschaft, dem Geburtstagskind. Als Geschenk überreichte er ihm stellvertretend von allen Mitgliedern ein Gruppenbild aus dem vergangenen Jubiläumsjahr der Bruderschaft sowie einen Film über das 875 jährige Jubiläum der Blauen. Neben dem Protektor hat im vergangenen Jahr auch eine berittene Abordnungen von Burg Satzvey am historischen Jubiläumsfestzug teilgenommen. Schließlich inszeniert die gräfliche Familie Beissel von Gymnich jährlich die bekannten Ritterspiele. Die Wasserburg mit dem mittelalterlichen Charme im weitläufigen Park bietet sich für derartige Veranstaltungen an.

Gruppenbild

Das könnte Dich auch interessieren

Vom TV-Studio zum Bruderschaftsfest

vor 9 Jahren Allgemein

Der Bundestagspolitiker Wolfgang Bosbach kam zum Jubiläum der St.-Sebastianus-Bruderschaft nach Gymnich. Bundeskanzlerin Angela Merkel konnte dem CDU-Politiker Wolfgang Bosbach in der Prominenten-Ausgabe der RTL-Quizsendung "Wer wird Millionär?" nicht helfen.

weiterlesen

Unsere neuen Majestäten für 2016/2017

vor 8 Jahren Allgemein

Der Wettkampf um die neue Majestäten ist entschieden: Im kommenden Jahr dürfen Guido und Daniele Laufenberg als Königspaar mit Tochter Lisa Laufenberg als Jungschützenkönigin unsere Bruderschaft auf zahlreichen Festen repräsentieren.

weiterlesen

Großer Jubel beim Bezirksjugendtag

vor 6 Jahren Allgemein

Es sollte ein besonderer Tag für unsere amtierende Jungschützenkönigin Katrin Schmitz werden. Beim Bezirksprinzenschießen konnte Sie sich gegen Ihre Mitstreiter durchsetzen und wurde neue Bezirksprinzessin.

weiterlesen