Das Kreisblasorchester gastiert in Gymnich

Am 4. November 2018 gastiert das Kreisblasorchester KBO in Erftstadt-Gymnich.

Der Kreisverband Rhein-Erft im Volksmusikerbund NRW organisiert nun seit 20 Jahren das Projekt „Kreisblasorchester“ als Weiterbildung, um die besten Orchestermusiker aus den Musikvereinen und Blasorchestern des Rheinlandes zu fördern! In diesem Jahr nehmen wieder 5 Schüler der Musikschule in Erftstadt teil.

Die Teilnehmer des Projekts kommen aus dem Gebiet Köln, Bonn, Aachen, Düsseldorf und treffen sich dann überwiegend in Bonn-Duisdorf, um während des Herbst an ca. 8 gemeinsamen Proben ein Programm zu erarbeiten, welches genau 2 Mal aufgeführt wird.

Das Kreisblasorchester KBO bei der Probe
Das Kreisblasorchester KBO bei der Probe; Foto: M. Nowotnik

Im letzten Jahr spielte das 80 köpfige Orchester bereits erfolgreich in Liblar. Am Sonntag, 4. November um 16.00 Uhr haben Sie nun Gelegenheit, das Auswahlorchester in den Räumen der St. Sebastianus Bruderschaft in Gymnich zu erleben. Einlass 15.30 Uhr.

Ekkehard Feldmann, Klarinettist im "Gürzenich Orchester" leitet in diesem Jahr, mit Hilfe seines Kollegen Matthias Kiefer, der die Proben der Blechbläser durchführt, das große Orchester. Alle 2 Jahre wechseln sich die beiden hauptberuflichen Musiker des „Gürzenich Orchesters“ mit dem Dirigat des KBO ab. Durch ihre Erfahrung als Profimusiker bringen sie die nötigen Fachkenntnisse und Erfahrungen mit, dieses hohe Niveau in sehr kurzer Zeit herauszuarbeiten.

Gespielt werden Werke von Robert Schumann, Richard Wagner und Engelbert Humperndink aus dem Bereich der Klassik, aber auch moderne Werke, die speziell für diese Besetzung geschrieben wurden. Die subtile Vertonung von Lyrik (The last Dream of the old Oak) und die Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Missständen, wie z.B. Kindesmisshandlung, werden eindrucksvoll musikalisch erzählt (Watchman,tell us the night von Camphouse). Lebensfreude pur spüren Sie bei der musikalischen Skizze von New York (East Coast Pictures), ein Thema, was nicht besser von einem Orchester mit dieser Besetzung dargestellt werden könnte.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten zugunsten der Jugendarbeit der St. Sebastianus Bruderschaft Gymnich 1139 e.V.

Konzert des Kreisblasorchesters in Gymnich
Plakat zum Konzert des Kreisblasorchesters KBO

Das könnte dich auch Interessieren: