Dr' Zoch kütt

  • 27. Februar 2017
  • Allgemein
  • ca. 1 Minute
  • Stefan

Gestern zur jecken Uhrzeit 13:11 Uhr, setzte sich der Gymnicher Karnevalszug in Bewegung. 31 Gruppen mit mehr als 560 Teilnehmern boten den Zuschauern abwechslungsreiche Kostüme. Auch der Karnevalswagen unserer Bruderschaft war mit dabei.

In diesem Jahr war alles Kölsch: Eine riesige Bierkiste verzierte den Karnevalswagen der Bruderschaft, der passend von einem blauen Traktor gezogen wurde. Wie auch in den vergangenen Jahren entstand in zahlreichen Stunden Arbeit ein großes Kunstwerk. Die liebevolle Bemalung, mit einem Köbes, den zugehörigen Gästen und zahlreichen Gaffel-Kölsch Schriftzügen, sorgte für Begeisterung und Durst. Den Abschluss des Wagens bildeten zwei große Holzfässer.

Karnevalswagen der St. Seb. Bruderschaft Gymnich
Alles Kölsch! Der Karnevalswagen unserer Bruderschaft

Beste Stimmung auf dem Wagen der Bruderschaft

Aber nicht nur der Wagen unserer Bruderschaft war ein Blickfang. Viele andere Gruppen, darunter u.a. Taucher (SV Brotherhood), Kunstrasenträger (Erfa 09) und Pippi Langstrümpfe (Gymnicher Neubürger) sorgten für einen schönen und kunterbunten Karnevalszug.

Im Anschluss fand die jährliche After-Zoch-Party in unserem Bruderschaftshaus statt. Bei freiem Eintritt sorgte DJ Frank Mö mit aktuellen und klassischen Karnevalshits für gute Stimmung. Bis spät in die Nacht und bei leckerem Kölsch feierten alle Jecken im Bruderschaftshaus.

After-Zoch-Party im Bruderschaftshaus
Der volle Saal bei der After-Zoch-Party im Bruderschaftshaus
Die fleißigen Thekenkräfte im Bruderschaftshaus
Die fleißigen Thekenkräfte bei der Arbeit

Wir danken allen Besuchern, auch für Ihre Geduld am Eingang, der zeitweise wegen des großen Andrangs geschlossen werden musste.

Das könnte Dich auch interessieren

Weihnachtsmarkt

vor 7 Jahren Allgemein

Am heutigen 3. Advent lud unsere Jugendabteilung zum Weihnachtsmarkt in unser Bruderschaftshaus ein. Bei frischem Kakao, warmen Glühwein, leckeren Waffeln und Crêpes konnten die Gäste ein paar schöne Stunden erleben.

weiterlesen

Besuch des Bundefestes in Mayen

vor 7 Monaten Allgemein

Gestern stand der Besuch des Bundesfestes in Mayen bei Koblenz auf dem Programm. Der Festzug durch die schöne Altstadt von Mayen wird allen Teilnehmern in Erinnerung bleiben.

weiterlesen

Bruderschaft gratuliert ihrem Protektor

vor 8 Jahren Allgemein

Am 4. Juli feierte Franz Josef Graf Beissel von Gymnich, Protektor der Bruderschaft Gymnich, seinen 70. Geburtstag auf Schloss Satzvey. Die St. Sebastianus Bruderschaft reiste mit rund 50 Mitgliedern an, um ihrem Protektor zu gratulieren.

weiterlesen