Ein 37er Teiler

Am Sonntag ging es für unsere amtierende Jungschützenkönigin Lisa Laufenberg zum nächsten Wettkampf: Bei den Sportschützen Niersland 1954 e.V. fand in diesem Jahr bereits drei Wochen vor dem eigentlichen RSB Tag das Landeskönigs- und Landesjungschützenkönigsschießen statt.

Am 20. November letzten Jahres konnte Lisa punkten: Sie wurde neue Kreiskönigin des Bezirks 10.2. im RSB. Neben dem Titel erreichte sie damit auch einen Qualifikationsplatz für das Landeskönigsschießen in Grefrath. Auf der elektronischen Luftgewehrbahn gelang es ihr, eine tolle 10 mit einem Teiler von 37 zu treffen. Also gerade einmal 37 hundertstel Millimetern von der Mitte entfernt.

37er Teiler Luftgewehr
Foto: Lisa Laufenberg - Lisas bester Schuss beim Landeskönigsschießen des RSB

Jedoch waren Lisas Mitstreiter in diesem Jahr besonders stark. Während Vanessa van Loon im letzten Jahr mit einem Teiler von 48 auf dem 19. Platz landete, reichte es bei Lisa leider nur zu Platz 25 bei insgesamt 44 Teilnehmern. Dennoch ist dies gerade bei der starken Konkurrenz ein super Ergebnis!

Aber wer ist nun neuer Landeskönig des RSB? Die ersten zehn Plätze werden im Rahmen des RSB Tages am 22.04. in Grefrath bekannt gegeben. Bis dahin lassen sich auf der Webseite des RSB die Ergebnisse am Ende des Beitrags im PDF-Format einsehen.


Das könnte dich auch Interessieren: