Perfekter Start bei der Diözesanmeisterschaft

  • 26. April 2018
  • Schießsport
  • ca. 1 Minute
  • Stefan

Unsere Schützen starteten mit großem Erfolg in die Diözesanmeisterschaft 2018. Am ersten Wochenende konnten Sie drei erste Plätze, sowie einen dritten Platz für sich verbuchen.

Diözesanmeisterschaft 2018

An Samstag gewann Markus Conrad in der Schützenklasse Luftgewehr Freihand mit dem sensationellen Ergebnis von 297 Ringen. Zusammen mit Dirk Bernartz und Chris Bergau errang die Mannschaft den dritten Platz in dieser Disziplin.

Nicht zu schlagen im Luftgewehr Aufgelegt in der Seniorenklasse 2 war Manfred Martin. Er zeigte keine Nerven und schoss 300 von 300 möglichen Ringen und durfte sich somit zurecht in die Siegerliste eintragen.

Abgerundet wurde das Wochenende am Sonntag durch den Mannschaftssieg unserer Seniorenmannschaft 1 im Kleinkaliber Aufgelegt. Hier konnten sich die Schützen Peter Nothhelfer, Hans Hubert Schwarz und Karl Bongard ebenfalls über Gold freuen.

Weitere Ergebnisse gibt es unter http://www.dzvkoeln.de/meisterschaft/index.php#a27

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung und unseren Schützen am kommenden Wochenende weiterhin viel Erfolg bei den Wettbewerben.

Das könnte Dich auch interessieren

Vereinsmeisterschaft 2022

vor 1 Jahr Schießsport

Nach spannenden Wettkampftagen können wir nun die neuen Vereinsmeister der Saison 2022/23 bekanntgeben.

weiterlesen

Wappen der St. Seb. Bruderschaft Gymnich

Über 60 Majestäten trafen sich zum Wettstreit bei Sebastianus Gymnich

vor 9 Jahren Schießsport

Am Samstag 22. November 2014 fand das Bezirkskönigsschiessen des Bezirks 10 Bonn im Rheinischen Schützenbund auf der Anlage der St. Sebastianus Bruderschaft Gymnich statt. Höhepunkt der diversen Wettbewerbe war der Wettstreit der über 30 amtierenden Könige aus dem Bezirk um die Würde des Bezirkskönigs.

weiterlesen

Neujahrskränze zum Jahresauftakt

vor 1 Monat Schießsport

Seit vielen Jahren beginnen wir das neue Jahr mit dem Neujahrskranzschießen, bei dem es leckere Neujahrskränze zu gewinnen gibt.

weiterlesen